Wireless! A- Capella Konzert Klosterkirche Oberndorf

Am Samstag, den 11. Juni 2016 fand um 19.00 Uhr im Klosterhof in Oberndorf a.N. ein Chor-Event unter dem Titel „Vocal Magic 2.0“ statt, das mit den klassischen Vorstellungen von Chormusik gründlich aufräumte. Ursprünglich als Open Air Konzert vorgesehen, wurde wegen der ungewissen Witterung das Konzert in die Klosterkirche verlegt. 2013 fanden sich unter der Schirmherrschaft der Chorgemeinschaft Tuttlingen junge Stimmbegabungen der Region unter der Leitung von Uli Groß zusammen, um sich in virtuoser Weise der Königsdisziplin der Vokalmusik, der A-cappella-Musik zu widmen. Mit ihrer erfrischenden und unbeschwerten Art und einem Durchschnittsalter von knapp über 20 Jahren sangen sich die jungen Sängerinnen und Sänger in einer voll besetzten Kirche in die Herzen der Zuhörer und ernten Stürme der Begeisterung. Dabei verblüffen die jungen Talente einerseits mit einem Powerpaket an Songs der jüngeren Popszene. Mit Tiiteln wie Wings, Some Night, Proud Mary, Lila Wolken und viele andere, unterstützt durch die Umsetzung im Stile von „Pitch Perfect“, Stimme pur, virtuos und mit Beatbox und vokaler Baseline unterlegt, ist die Begeisterung über diesen quicklebendigen Chor auf das Publikum übergesprungen. Insbesondere der Titel „Gabriellas sang“ von Py Bäckman und Stefan Nilsson, gesungen von Debora Vater wurde vom Publikum stürmisch gefeiert. Ohne etliche Zugaben wurden die jungen Aktiven nicht von der Bühne gelassen. Außerdem wurde die erste CD der Gruppe vorgestellt und auch verkauft. Eine Aufnahme in bester Qualität, aufgenommen in einem Tonstudio. Erhältlich bei allen Aktiven von Wireless! und bei der Buchhandlung Greuter Tuttlingen.