Datenschutzerklärung

Rückblick

06.11.2019

26.10.2019 Cantutti beim Jahreskonzert des Gesangsverein Eintracht Reitheim e.V.

Schön und interessant war es beim Jahreskonzert des Gesangsverein Eintracht Rietheim e.V.! Über den Tellerrand schauen, hören und sehen was andere Chöre singen und leisten! Kontakte pflegen und miteinander singen und Spaß haben! Genau so war es in Rietheim! Das Programm war durch insgesamt 3 Chöre sehr vielfältig und Cantutti hatte so einen Fun und Lust auf Singen,so dass es nach dem Programmende sogar noch auf der Bühne weiter ging. Aus dem Stehgreif ohne Noten aus unserem breiten Repertoire mit richtig Spaß dabei! Hätte noch so eine Weile weiter gehen können. Und unser neuester Song "Der Weg" von Herbert Grönemeyer hatte Premiere, hier der Link zum Video! https://www.facebook.com/CantuttiTuttlingen/videos/419185918789976/?t=20

mehr»

04.11.2019

21.09.2019 Cantutti als Programmpunkt bei der Jubiläumsfeier des Palliativnetz Tuttlingen e.V

Cantutti wirkte mit einen kleinen Konzert bei der 10-jährigen Jubiläumsfeier des Palliativnetz Tuttlingen e.V. mit, sozusagend als Benefizbeitrag. Trotz schönen Wetter war die Feier gut besucht, Gäste bekamen einiges an Informationen zu der so wichtigen und guten Institution. Zwischendurch und am Schluß der Veranstaltung sorgten Cantutti und Debora Vater (als Gastsängerin mit eingeladen) mit einen sorgfältig ausgewählten Repertoire für viel Schwung und aber auch für Gänsehaut-Feeling. Z.B. mit "Halleluja" von Leonard Cohen mit Cantutti, Andy Burkert und Rudi Paulsen, hier der Link dazu https://www.facebook.com/1695081464059498/posts/2655619228005712/ .

mehr»

24.07.2019

20.7.2019 Mitwirkung des Stammchores "Honberg Spätlese" Aktionstag für Senioren

Jedes Jahr wird von der Stadt Tuttlingen dieser Aktionstag durchgeführt. Viele angebotenen Dienste von sozialen und kulturellen Trägern der Stadt werden hier präsentiert.

So hat sich auch unser Chor, im Rahmen der derzeit laufenden Werbeaktion für neue Aktive, sich im Ratssaal der Stadt mit einigen Liedern präsentiert. Ein voller Ratssaal und großer Beifall war der Dank an den Chor unter der Leitung von Chorleiterin Uli Groß.

mehr»

18.07.2019

13.7.2019 Ausverkauftes, erfolgreiches Konzert "Forever Young" in Rottweil

Es hat all unsere Erwartungen übertroffen - das 2.Konzert "Forever Young" in Rottweil.

Der Festsaal der Gymnasien platzte aus allen Nähten, die Zuschauer waren sogar mit Stehplätzen zufrieden. Die Lust am Singen und die gute Stimmung der zwei Chöre Cantutti und Wireless! der Chorgemeinschaft Tuttlingen schwappte bereits beim zweiten Song " I love Rock´n Roll" über. Mit einem vielseitigen Programm mit tollen Solisten, überraschenden Ensembles, fetten Beatbox und vielen kreativen Pausenfüller war das Programm so kurzweilig, dass die Zeit bis zur Pause rasend schnell vorbei ging. Mit dem Gutelaunesong "Like Ice in the Sunshine", zwei Eisverkäufer und ihren gut befüllten Bauchläden wurde die Pause eingeläutet. Die Zuschauer emfing eine hervorragend organisierte Bewirtung durch engagierte Helfer von den Chorangehörigen unserer Chöre. 

mehr»

12.06.2019

7.6.2019 - Wireless! bei SWR Livesendung " Kaffee oder Tee"

Es war für alle ein außergewöhnliches Erlebnis eingeladen zu sein, in den SWR-Studios in Baden Baden! Schon die Busfahrt ging früh morgens gut gelaunt los, mit einen spontanen Zwischenstopp in der Geroldsauer Mühle, kurz vor Baden Baden, der für einen Flashmop genutzt wurde. Danach herzliche Begrüßung durch das SWR-Team in den Studios, interessanter Sound-Check mit viel Background-Erfahrungen wie so eine Livesendung abläuft. Wireless! war gut drauf und freute sich auf den Auftritt, der auch reibungslos klappte. Die Interviews verliefen zwanglos und nach insgesamt 6 Stunden im Studio ging es hungrig zurück in die sehr schöne Location Geroldsauer Mühle, in Geroldsau bei Baden Baden. Der Besitzer des Lokales, Martin Weingärtner, erfuhr zwischenzeitlich von dem Flashmop am Mittag und lud Wireless! spontan zu seiner Firmenfeier als Special-Guest ein. Die Überraschung und Freude war groß und das Angebot wurde auch sofort angenommen. Mit insgesamt 3 Stücken aus ihrem Repertoire begeisterten sie die Mitarbeiter und Gäste von Martin Weingärtner, der sich so darüber freute, dass er den Chor danach zum Essen und Getränke einlud. Leider forderte die Heimfahrt von 2 Stunden einen für alle zu frühen Aufbruch! Schade! Aber es war ein rundum toller, interessanter und erfolgreicher Tag! 

mehr»

02.06.2019

25.5.2019 Erfolgreiches Konzert von Cantutti und Wireless! in der Stadthalle Tuttlingen

Tolle Stimmen, Super-Musiker, Energie und Begeisterung beim Publikum und den Mitwirkenden auf der Bühne: In der ausverkauften Stadthalle erlebten die Besucher ein grandioses Jahreskonzert der Chorgemeinschaft Tuttlingen mit „Forever Young“ und Songs aus der schillernden Musikwelt der 70er und 80er Jahre"........

So eröffnete die Schwäbische Zeitung ihren Zeitungsbericht! 

mehr»

05.04.2019

22.3.2019 Mitgliederversammlung der Chorgemeinschaft Tuttlingen

Dieses Jahr fand die Mitgliederversammlung wieder in der SC04 Lounge am Donaustadion in Tuttlingen statt. Geschäftsführer Stefan Eick eröffnete die Sitzung. Danach erfolgte die Gedenkminute für die im Jahr 2018 verstorbenen 7 Mitglieder des Stammchors. Darunter leider auch der ehemalige Kassenwart Hubert Schweikart, der zur heutigen Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt hätte werden sollen, als besondere Anerkennung für seine langjährigen wertvollen Dienste für den Verein. Anschließend gab der Geschäftsführer Stefan Eick einen Rückblick auf das Jahr 2018. Der detaillierte Rückblick wurde von den einzelnen Abteilungsleitern der 3 Chöre übernommen.

mehr»

27.01.2019

22.12.2018 Wireless! engagiert bei Weihnachtsfeier von Dental Renfert

Wireless! engagiert bei Weihnachtsfeier von Dental Renfert auf der Insel Mainau

Dental Renfert hat das Jahr ausklingen lassen auf ihrer Weihnachtsfeier. Toller Abend in entspannter Atmosphäre mit super Acts, gutem Essen & toller Begleitung von Wireless - Vocal Magic

mehr»

16.12.2018

13.12.2018 - Cantutti bei der Firma KLS Martin in Tuttlingen

Cantutti wurde am 13.Dezember von der Firma KLS martin group Tuttlingen zu ihrer Weihnachtsfeier engagiert. Mit weihnachtlichen Repertoire und Liedern aus dem zukünftigen Programm 2019 gestalteten sie den Anfang der Weihnachtsfeier. Es war ein gelungener Auftritt mit besinnlichen, aber auch temperamentvollen Momenten, bei denen die Zuhörer mit Begeisterung mitgingen. Danach lud der Gastgeber den gesamten Chor zur Weihnachtsfeier ein, bei der mit ausgelassener Stimmung weitergefeiert wurde. 

02.12.2018

1.12.2018 - Adventsingen am Place de Draguignan in Tuttlingen

Unsere 3 Chöre hatten endlich mal wieder einen Event zusammen! Auf Einladung von Stiefel´s Buchladen über ProTutt (Gewerbe- und Handelsverein Tuttlingen) wurden am Place de Draguignan in adventlicher Stimmung mit Glühwein und schöner Beleuchtung ein vielfältiges weihnachtliches Repertoire vorgestellt. 

Zum Abschluß sangen der Stammchor, Cantutti und Wireless! mit den Zuschauern noch bekannte Weihnachtslieder. Es war zwar um die Jahreszeit eine kühle, aber im Herzen doch warme und besinnliche Veranstaltung.

Danach feierten wir alle gemeinsam im La Vie eine stimmungsvolle, fröhliche Weihnachtsfeier. Natürlich auch mit viel Musik und Gesang von Wireless! und allen Mitgliedern der Chöre. 

mehr»

11.11.2018

3.11.2018 - Benefizkonzert " Lean on me" mit Cantutti und Solisten

Mit ihrem Benefizkonzert „Lean on me“ haben die 35 Sängerinnen und Sänger des Chors Cantutti am vergangenen Samstag nicht nur den Bühnenraum des Kulturhauses im neuen Bürgerpark gefüllt, sondern mit Gästen auch den Saal und die Emporen. Bereits vor der Veranstaltung gab es keine Einlasskarten mehr.

Das abwechslungsreiche Programm mit Songs aus den 1970er- und 1980er-Jahren war somit der gelungene Abschluss einer erfolgreichen Kultursaison im denkmalgeschützten Alten Krematorium.

mehr»

28.10.2018

20.10.2018 - Stammchor wirkt bei Herbstkonzert von Liederkranz Balgheim mit

Mit dem „Herbstkonzert“ am Samstag hat der Gesangverein Liederkranz in der herbstlich geschmückten Sport- und Festhalle einen großen Erfolg eingeheimst. Die musikalischen Leiter der Chöre Gesangverein Liederkranz Balgheim mit der fast jugendlichen Friederike Haselberger, dem Stammchor der Chorgemeinschaft Tuttlingen mit der agilen Chorleiterin Uli Groß Tuttlingen und dem MGV Liederkranz Gunningen mit dem Allrounddirigenten Gernot Laufer stellten mit ihren Melodien einen bunten Herbststrauß zusammen. Durchweg übertrafen die Chöre das Thema des Konzertes „Aber bitte mit Sahne!“

mehr»

15.06.2018

9.6.2018 Wireless! - Letztes Konzert aus dem Programm "Hurra, die Welt geht unter"

Mit einem bemerkenswerten Konzert in der ehemaligen Klosterkirche schloss der junge A-cappella-Chor "Wireless" am Samstag in Oberndorf seine Konzertreihe "Hurra, die Welt geht unter" ab.
Ursprünglich war das Event als Open-Air-Veranstaltung im Klosterhof geplant gewesen. Aber kurz vor Konzertbeginn hatte man dort den Eindruck, als ginge die Welt tatsächlich unter. Der starke Regen ließ ein Konzert im Freien absolut nicht zu.

Ein gelungener Abend
Dies tat allerdings weder der Stimmung, noch der hohen Qualität des Chors Abbruch. Man verlegte in die Klosterkirche und die jungen Künstler retteten an diesem Abend nicht nur die Welt, sondern vor allem den Zuhörern einen der junge A-cappella-Chor "Wireless"mit Gesangsdarbietungen auf hohem Niveau.

Frech und stimmgewaltig – wie angekündigt – unterhielten sie ihre Gäste musikalisch stilvoll und vollmundig à la "Pentatonix", tanzten auf den Trümmern von Pompeji, segelten auf lila Wolken und waren mit leichtem Gepäck unterwegs zu den Sternen.
Die Gruppe versprühte A-cappella-Power pur und ihr Engagement und die Sangesfreude waren von der musikalischen Leiterin kaum zu zügeln. Wie bereits in vielen anderen Sälen der Region lieferten die jungen Menschen ein mitreißendes Konzert ab und begeisterten die Besucher in der Klosterkirche. Zwischenzeitlich hatte der sintflutartige Regen aufgehört und die überwiegend auswärtigen Gästen konnten in der Pause das herrliche Ambiente des Klosterhofes genießen.

Auch der zweite Teil des Konzerts war geprägt von herrlichen Stimmen, vokalen Basslines und einer professionellen Bühnenpräsenz. Ein starker Auftritt der Akteure, die mit einem Durchschnittsalter von knapp über 20 Jahren schon erstaunliche Fähigkeiten bewiesen, wurde vom beeindruckten Publikum mit lang anhaltendem Beifall belohnt.

mehr»

22.03.2018

16.3.2018 Ausverkauftes Benefizkonzert vom Lions-Club - Wireless! war dabei!

Orgel, Saxophon, Marimbas, ein Bläserquartett, ein Akkordeon-Orchester und vier Chöre: So eine vielseitige musikalische Mischung hat die Tuttlinger Stadtkirche lange nicht gesehen – bis auf den letzten Platz ausverkauft war das Konzert außerdem. Der Lionsclub Tuttlingen hatte am Freitagabend ein Benefizkonzert zum 100-jährigen Bestehen von Lions International veranstaltet. Insgesamt 150 Sänger und Musiker brachten mit einem Zirkel aus geistlicher und weltlicher Musik die Kirche zum Klingen.

mehr»

28.02.2018

24.2.2018 WIRELESS! in Frittlingen mit " Hurra die Welt geht unter".. komplett ausverkauft

Einen zwei Stunden langen Hörgenuss vom Feinsten hat der Chor Wireless bei seinem Konzert „Hurra, die Welt geht unter“ in der Frittlinger Leintalhalle geboten.

Die jungen Sängerinnen und Sänger demonstrierten gekonnt, wie A-cappella-Musik klingen kann, und gewannen an diesem Abend viele neue Fans. Fast jedes Chormitglied war irgendwann als Solist im Einsatz und bestach durch eine klare, sichere Stimme. Die Begeisterung für das Singen war den Sängern anzumerken und übertrug sich auf das Publikum. Eine instrumentale Begleitung wurde zu keinem Zeitpunkt vermisst, denn mit Beatbox und Begleitstimmen schufen sie selbst einen vielstimmigen, harmonischen Klangkörper. Dieser Chor bringt wahrlich frischen Wind in die traditionsverhaftete Chorlandschaft.

mehr»

27.02.2018

17.2.2018 Cantutti Friedenskonzert in der ev. Stadtkirche in Tuttlingen..komplett ausverkauft!

Am Samstag haben der Projektchor Cantutti, die Wireless-Solisten und ein Kinderchor unter der Leitung von Uli Groß in der Stadtkirche konzertiert. Trotz stark verschneiter Straßen war die Kirche mit Zuhören brechend voll. Der Titel dieses Friedenskonzertes war „Der Himmel schaut zu“.

Es war ansprechende moderne Volksmusik speziell aus Afrika und Deutschland. Sie wurde begleitet von Michael Diefenbacher, Piano (Keyboard), Katharina Rettberg, Violine, und Michael Schaub, Percussion.

mehr»

12.01.2018

19.7.2017 Rottweiler Ferienzauber mit „Operation Wireless“ Bericht

Starker Start in den Rottweiler Ferienzauber mit „Operation WirelessOb Windphonics oder Via Voce – stets eröffnet ein regionales Projekt den Rottweiler Ferienzauber. Ein Konzept mit Erfolg, auch in diesem Jahr. Beim Auftakt des Kultur-Spektakels am Mittwochabend im Kraftwerk stand Uli Groß mit dem jungen Jugendchor Wireless auf der Bühne im Kolosssaal. Und der war bis auf wenige Plätze ausverkauft.

Stimmen pur erfüllten den großen Saal und zogen die Zuschauer zweieinhalb Stunden mühelos in ihren Bann. Debora Vaters vorangesetztes Heimspiel mit der Villingen-Schwenninger Formation Diary’s Tale bot einen grandiosen Einstieg in einen Konzertabend voller junger, unverbrauchter Stimmen, die auf der blau erleuchteten Bühne zeigen konnten, was sie drauf haben.
Vaters kraftvolle, soulige und ausdrucksvolle Stimme meisterte bravourös Titel wie Dear Mr. President oder das leicht verjazzte Skyfall. Musikalisch ideal unterstützt wurde sie vom Gitarristen Olaf Baumann, der für seine schnellen Pickings Sonderapplaus erhielt, sowie von dem jungen Villingendorfer Sänger Jonas Weisser und dem Gitarristen Björn Zibal. Für Baumann und Zibal war der Konzertabend nach einer halbe Stunde beendet, doch hatten sie reichlich Gelegenheit, ihre Sängerkollegen beim anschließenden Auftritt von Wireless zu hören. Die 25 Sängerinnen und Sänger unter dem Dirigat von Uli Groß zeigten sich als hoch konzentriertes, stimmstarkes Ensemble, das bekannten Stücken aus Rock und Pop wie „Keep on walking“ oder Time after time“ Raptitel von Henning May und Neonschwarz beiseite stellte – Chorgesang neu gedacht und gemacht. Ein Konzert mit Botschaft, die Operation Wireless, mit kritisch-sehnsuchtsvollen Texten über den Weltzustand und die Befindlichkeiten junger Menschen. Ob Scatten, Beatboxen, Rappen – die jungen Sänger aus dem Raum Tuttlingen nutzten innerhalb der gut eineinhalb Stunden die Gelegenheit, sich nicht nur als Gruppe, sondern auch einzeln als starke Solisten zu präsentieren. Ohne vehement geforderte Zugabe war kein Abgang möglich. Wiedersehen macht Freude!

mehr»

12.01.2018

18.11.2017 Wireless erreicht 2.Platz bei Landeschor-Wettbewerb in Bretten

Es war für alle ein aufregendes Ereignis, dieser Wettbewerb in Bretten bei Karlsruhe!

Und von Erfolg gekrönt!

Auch Cantutti hat mit einigen Fans unseren A-Cappella-Chor als Zuschauer unterstützt und angefeuert.

Foto Uli Groß

Bericht Schwäbische Zeitung 5.12.17

12.01.2018

1.10.2017 „Hurra, die Welt geht unter!“ in der Tuttlinger Stadthalle

 

A-Cappella-Chor „Wireless!“ war mit seinem neuen Programm inkl. CD-Release in der Statdthalle Tuttlingen.

Der junge A-Cappella-Chor Wireless aus Tuttlingen war am 1. Oktober in die Stadthalle Tuttlingen, um nur noch kurz die Welt zu retten oder sie zumindest musikalisch stilvoll und vollmundig à la Pentatonix untergehen zu lassen. Mit junger Stimmgewalt, vokalen Basslines und kraftvoller Beatbox entstanden Klänge, die bekannte Titel aus Rock, Pop und Jazz in neuem Licht erscheinen lassen.

2013 als Jugendzug der CGT Tuttlingen entstanden, haben sie sich sehr bald mit reiner a-cappella-Musik einen Namen in der Region gemacht. Frech, stimmgewaltig und einem Durchschnittsalter Anfang 20 haben sie im vergangenen Jahr mit der Konzertreihe „Vocal Magic“ vor vollen Sälen der Region begeistert und frischen Wind in die Chorszene gebracht. Im SWR4-Chorduell waren sie bis zum Halbfinale vorgedrungen, fanden einen Platz auf dem SWR4-Sommerfest im Ludwigsburger Schlosspark und agierten als Backgroundchor der Popgruppe „Foreigner“.

Besetzt mit Stimmtalenten der ganzen Region, hat der junge Chor gerade seine zweite CD unter dem Titel der neuen Konzertreihe: „Hurra, die Welt geht unter!“ erarbeitet. Tanzend auf den Trümmern von Pompeii, segelnd auf lila Wolken, mit leichtem Gepäck unterwegs zu den Sternen oder zumindest zum Haus am See besingt Wireless! den Aufgang einer neuen Welt.

mehr»

12.01.2018

3.10.2017 Konzert von Wireless in Schramberg in der Aula des Gymnasiums

 "Nur noch kurz die Welt retten" oder zumindest auf den Trümmern tanzen lautet das Motto der jungen Sänger des A-capella-Chors Wireless! aus Tuttlingen.

Bei ihrer CD-Release-Konzerttour machte der junge Chor erstmals auch in Schramberg Halt. Mit ihrem neuen Programm "Hurra, die Welt geht unter!" riefen sie ihr Publikum zur Revolution auf gegen ein Leben voller Druck und Stress. Die aktuelle Welt zu kritisieren und zu hinterfragen – das ist zum Grundgedanke des neuen Programms geworden.

mehr»

20.05.2017

Benefizkonzert " Es gibt nichts Gutes außer man tut es! " 14.05.2017

Benefizkonzert „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“ Um 17.00 Uhr sorgten der Projektchor „Cantutti“ und junge Solostimmen aus dem Jugendchor „Wireless!“ mit einem Benefizkonzert für den musikalischen „Kehraus“ des Gauklerfestes. Außerdem war noch ein kleiner Kinderchor dabei. Vor einem nahezu vollen Haus im großen Saal des Ev. Gemeindehaus konnte das Publikum das breit gefächerte Repertoire des Chores und der Solisten hören. Schwerpunkt war afrikanische Musik und Songs dem Anlass des Benefizkonzert angemessen. Zur Unterstützung für das nigerianische Aidswaisen-Projektes „Olileanya“ wurde musiziert. Mit „Molweni“, einem traditionellen Lied aus Afrika begann das Konzert sehr flott. Es folgten die ebenfalls rhythmisch und sehr ausdrucksvollen afrik. Weisen „Ndje Mukanie“, und „Mamaliye“ Die Lieder wurden von dem Pianisten Michael Diefenbacher und der Violinistin Katharina Rettberg musikalisch begleitet. Mit „Oceans“, „Not about Angels“ und „Way down we go“ begeisterten die Solisten des A-Capella Jugendchores „Wireless!“ das Publikum. Sehr ausdrucksvolle Lieder wie „What Color is God‘ Skin“ und „Gott, deine Kinder“ folgten, bevor Ann Kathrin Kuppel mit „Hört den Kindern einfach zu„ und „Mama Ana Ahabak“ zusammen mit dem Kinderchor, wahre Beifallsstürme auslöste. Mit „Nur ein Lied“ und „We are the World“ folgten danach und zum Schluss die südafrikanische Nationalhymne „Nkosi sikelele“. Mit großem Beifall wurden die Sänger- und Sängerinnen belohnt, die dann als Zugabe noch zwei Lieder anstimmten. Eine sehr gelungene Veranstaltung, bei der das Publikum mit ihrer Spende das Projekt unterstützte. Einmal mehr gilt aber der größte Dank der Chorleiterin Uli Groß. Sie hat es wieder einmal verstanden, das Publikum und Mitwirkenden zu begeistern.

mehr»

12.11.2016

Konzert 2016 Stadthalle " Wer hat an der Uhr gedreht" 22.10.2016

Ein Super Konzert erlebten die Besucher in der vollbesetzten Stadthalle. Chorische Betrachtungen zum ganz normalen Wahnsinn mit dem Thema „Wer hat an der Uhr gedreht.“ Das war die Überschrift im Pressebericht. Es war ein wunderbares Erlebnis mit dem A-Capella Jugendchor „Wireless!“ dem Projektchor „Cantutti“ und der, unter der Leitung von Maria Martinez Gabaldon stehende Stammchor der Chorgemeinschaft Tuttlingen die zusammen eine glanzvolle Gesamtleistung boten. Uli Groß, die für die Gesamtleitung einmal mehr verantwortlich zeichnete, hatte wieder einmal mehr das Motto wunderbar in Musik und Text umgesetzt. Mit „Märchen schreibt die Zeit“ von Wireless und Cantutti und den großartigen Solisten Deborah Vater und Jonas Weisser begann das Konzert. Melodien wie “What a wonderful World“, „The Typewriter“, (dabei wurde eine Schreibmaschine dazu passend auf die Bühne gefahren),“Lost Woods“ mit Cantutti, “Momos Lied“ mit Peppe Catone, „Ich wollt, ich wär ein Huhn“ vom Männerquartett gesungen, oder „Yesterday“ und „Probiers mal mit Gemütlichkeit“ mit der Chorgemeinschaft gefielen dem Publikum. Die musikalischen Beiträge wurden mit Szenen von Anna Sattler, Alina Angst, Sonja Hedtke, Max Nester, Kurt Binder und Peppe Catone ergänzt. Ganz flott und gar nicht müde wurde das Lied“ Morgens immer müde“ mit Lea Zeiger“, Sabrina Stehle und Wireless präsentiert. Ebenso pfiffig kam „Used to get high“ mit Alicia Lang und Max Nester daher. Nach der Pause gab es im zweiten Teil mitreißende moderne englische Titel mit starken Stimmen von Wireless und Cantutti und den Solisten Jonas Weisser, Lorena Luis Strohm und Nina Federer. Bei „Fields of Gold“ glänzten Lea Zeiger, Melissa Akinwummi, Jonas Weisser und Niklas Wenzler im Quartett. Ein absolutes Highlight im Programm war „Pompeii“ von Bastille- bei dem das Publikum im Takt mit klatschen konnte. Am Ende erklang noch einmal „Märchen schreibt die Zeit“ Nach der zweiten Zugabe wollte das Publikum die Chöre nicht von der Bühne lassen. Von der Bühne aus wurde Ihnen zugerufen“ wir kommen wieder keine Frage“ doch jetzt ist wirklich Schluss.

mehr»